Holzpellets - wie Sie günstig Pellets einkaufen

 

Holzpelletheizung? – Eine gute Wahl!

Sie möchten Heizkosten sparen? Etwas Gutes für die Umwelt und das Klima tun? Sie wollen wissen, wann und wo Sie günstig Pellets kaufen können? Aber in bester Qualität? Wir geben Ihnen die Antworten.

Zunächst einmal können Sie sich gratulieren, wenn Sie sich für eine Pelletheizung entschieden haben. Denn wenn man die Heizleistungen vergleicht, sind Pellets gegenüber Öl und Gas sehr günstig, ganz abgesehen vom großen ökologischen Vorteil als klimaneutraler Brennstoff. Und das Beste am Pelletpreis: Er blieb über die letzten Jahre relativ konstant und gibt Ihnen so finanzielle Planungssicherheit. Dieser recht stabile Preis ist auch in Zukunft zu erwarten.

Ganz anders sieht es da bei Heizöl und Gas aus. Hier schwanken die Preise stark – insbesondere der Ölpreis. Wer mit einer Pelletheizung heizt, spart rund 50 Prozent Heizkosten. Durchschnittlich kosteten in den letzten Jahren qualitativ hochwertige Holzpellets rund 250 Euro pro Tonne, in den letzten Monaten sogar deutlich darunter. 

Sparen Pellet heizen

Was die Preisentwicklung beeinflusst

Der Pelletpreis in Deutschland variiert und richtet sich nach der Menge, der Region und der Jahreszeit. Es kommt also darauf an, dass Sie zum richtigen Zeitpunkt die richtige Menge einkaufen, um beim Pelletkauf zu sparen.

Wenn Sie darüber hinaus noch in einer waldreichen Region wie dem Sieger- und Sauerland leben, sorgt das zudem für günstigere Einkaufsmöglichkeiten. Wie bei allen Produkten ist Preis für Holzpellets gegenüber fossilen Energieträgern zwar im durchschnittlich geringer, aber auch von der jeweiligen Nachfrage abhängig.

Brennstoffentwicklung von

Was ist Sie beim Kauf von Holzpellets unbedingt beachten sollten

Obwohl sie nahezu gleich aussehen, es gibt Qualitätsunterschiede bei Pellets. Und die wirken sich auf den Preis aus! Bei Pelletspreisen weit unter 200 Euro oder unbekannten Lieferanten sollten Sie misstrauisch sein. Achten Sie daher bei Ihrem Preisvergleich darauf, dass die Pellets alle Qualitätszertifizierungen und Qualitätssiegel haben. Bei HoBa Premium Pellets sind Sie da ganz auf der sicheren Seite und erhalten ausschließlich Spitzenqualität.

Bei Pellets ohne diese Zertifizierungen sieht es anders aus: Der Brennwert ist deutlich schlechter und zusätzliche, undeklarierte Bestandteile können Ihre Heizung schädigen. So wird der vermeintlich günstige Preis sehr teuer. Um sicher zu sein, sollten Sie beim Pelletkauf daher einem Händler vertrauen, den Sie kennen.

Günstig heizen: Wie viele Pellets brauchen Sie für Ihre Pelletheizung pro Jahr?

Der Verbrauch von Pellets hängt von der Anzahl der Personen im Haushalt, deren individuellen Gewohnheiten und Vorlieben sowie von der Wärmedämmung des Hauses ab. Wer beispielsweise sehr warme Räume mag und wenn viele Personen im Haus Warmwasser verbrauchen, liegt der Verbrauch natürlich höher.

Erfahrungswerte zeigen, dass der Verbrauch für ein Haus mit rund 140 qm Grundfläche bei rund 3,3 Tonnen Pellets pro Jahr liegen kann. Andere Berechnungen gehen bei einem Vier-Personen-Haushalt von rund 4,5 Tonnen pro Jahr aus.

Wann ist der beste Zeitpunkt Holzpellets zu kaufen?

Es ist wie allen Produkten: mit steigender Nachfrage gehen auch die Preise in die Höhe. Bei Holzpellets liegt dieser Zeitpunkt in der Heizperiode. Das heißt, zur kalten Jahreszeit, wenn die Menschen heizen, steigen die Preise. Genau umgedreht ist es im Sommer.

Man kann ungefähr sagen: In den Monaten von Mai bis August ist ein günstiger Zeitraum, um Pellets zu kaufen. Sofern die Möglichkeiten bestehen, sollten Sie dann Ihr Pelletlager bzw. Pelletsilo auffüllen lassen.

Gibt es regionale oder saisonale Unterschiede beim Pelletspreis?

Die Preise für Holzpellets sind auch regional unterschiedlich. Im Siegerland und Sauerland, wo Holz Bald – der Hersteller von Hoba Premium Pellets ansässig ist, gibt es viel Wald und Holzwirtschaft.

Hier fallen die nötigen Holzrohstoffe zur Produktion der Pellets im eigenen Unternehmen und quasi vor der Haustür an. Die Transportwege sind äußerst kurz und das beeinflusst den Preis. Auch die Verfügbarkeit ist hoch, sodass die saisonalen Preisschwankungen nicht so hoch sind wie in anderen Regionen Deutschlands.

Entscheidend ist aber auch hier der Klimaschutz und Umweltaspekt: Wenn Sie bei Ihrem regionalen Pellet-Lieferanten bestellen, sind auch die Lieferwege kurz. Das einerseits gut für die Öko- und Umweltbilanz und stärkt andererseits die regionale Wirtschaft.

Pelletpreise sind gegenüber Öl und Gas stabiler

Heizen mit Öl war und wird in Zukunft im Hinblick auf den Preis eine unsichere Sache sein. Das Marktverhalten ist selbst für Experten unberechenbar und die Preisschwankungen in kurzer Zeit sind enorm.

Beim Gas sind zwar die Ausschläge durch langfristige Lieferverträge flacher, doch auch hier können große Preissteigerungen stattfinden. Bei Holzpellets hingegen ist der Preisverlauf laut C.A.R.M.E.N. e.V. durch eine hohe Kontinuität gekennzeichnet.

Günstige monatliche Beiträge: Unser Hoba Wärmekonto

Der einmalige Kauf mehrerer Tonnen Holzpellets für eine Heizperiode erfordert eine hohe Einmalzahlung. Muss das sein, haben wir uns gefragt und haben eine günstige Lösung für Sie entwickelt. Jetzt können Sie Ihren Holzpelletkauf statt mit einer Einmalzahlung – die zwangsläufig die Haushaltskasse belastet – durch monatliche Abschlagszahlungen ausgleichen, die einfach und bequem von Ihrem Konto abgebucht werden.

So läuft es mit dem Holzpellet-Wärmekonto.

    • Schritt 1 – Ihr Jahresverbrauch wird ermittelt
    • Schritt 2 – Bankabbuchungsverfahren ohne Aufpreis
    • Schritt 3 – Alle Lieferungen zum Holzpellettagespreis
    • Schritt 4 – Übersichtliche Jahresabrechnung

Profitieren Sie von unserem Wärmekonto.

Jetzt Pellets bestellen und bequem über das Jahr zahlen.

Sackware oder lose Pellets?

Um kurzfristig den Bedarf an Pellets zu decken, wenn die Vorräte knapp werden, ist Sackware für kleine Mengen von Holzpellets eine gute Entscheidung. Aus preislicher Sicht ist jedoch eine komplette Lieferung loser Pellets im Preis deutlich günstiger – und auch komfortabler. Hier macht es einfach die Menge, mit der Ihr Pelletlieferant rechnen kann. Ein Silofahrzeug kann über 20 Tonnen Holzpellets transportieren und damit mehrere Haushalte beliefern.

Andererseits gibt es natürlich auch sehr viele Haushalte in den Pelletöfen betrieben werden oder eine Pelletheizung ohne größeren Lagerraum auskommen muss. Auch diese Kunden bedienen wir sehr gerne und sind bei uns gut aufgehoben. Mit Mitnahmestapler oder Ladekran ausgerüstet und auf Wunsch auch einem Handhubwagen, bringen wir Ihnen die HoBa-pellets in handlichen Säcken so nah wie möglich an Ihren gewünschten Ort.
Sackware Lieferung Pellets
Lose Pellets Lieferug

Nicht nur der Pelletpreis entscheidet – auch die Kosten der Pelletheizung

Bei einer Pellet-Heizung sollten Sie auch die Gesamtlösung im Blick haben, das heißt, wie vorteilhaft schneiden Sie mit einer Pelletheizung wirtschaftlich ab? Rechnen sich alle Gesamtkosten unter dem Strich? In den Unterhaltskosten und bei den Pelletkosten zählen Sie mit einer Pelletheizung ganz klar zu den Gewinnern – ökologisch sowieso!

Doch auch bei der Anschaffung können Sie zahlreiche staatliche Förderungen in Anspruch nehmen, beispielsweise im Rahmen des Klimapakets der Bundesregierung. Das erleichtert Ihre Entscheidung und minimiert die finanziellen Aufwendungen schon beim Start in Ihre klimaschonende Zukunft.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns während unserer Öffnungszeiten von Mo-Fr 7:00 – 18:00 Uhr und Sa 8:00 – 12:30 Uhr unter:

02732 55408-21
service@hoba-pellets.de